In der Welt von Elex 2 kämpfen fünf Fraktionen mit eigenen Idealen und Zielen um die Vorherrschaft, während Magalan von den Skyands bedroht wird. In diesem Artikel schauen wir uns die Fraktionen genauer an. Wo leben sie, welche Probleme haben sie und wer sind ihre Feinde?

Die Berserker sind sehr naturverbunden und können mithilfe von Elex mächtige Magie wirken. Sie begannen nach den Ereignissen des ersten Teils damit, die Wüste Tavar mithilfe ihrer Weltenherzen wieder zu begrünen. Die Outlaws spalteten sich daraufhin auf, und einige schlossen sich den Berserkern an. Deswegen wollen viele Berserker nun kein Leben ohne Technologie mehr führen, was zu Spannungen innerhalb der Fraktion führt. Kann die mächtige Magierin Caja, die nun die Anführerin der Berserker ist, diesen Konflikt lösen?

Die Kleriker sind eine hochtechnisierte Fraktion, gleichzeitig aber auch sehr religiös. Sie verabscheuen den Konsum von Elex und nutzen es nur für den Antrieb von Maschinen. In Teil 1 konnte sie Jax nicht von ihrem Glauben an den Gott Calaan abbringen, obwohl er entdeckt hatte, dass ihr Glaube auf Lügen basierte. Jetzt wollen sie weiterhin alle Menschen zu ihrem Glauben bekehren, weil sie glauben, dass nur sie die Menschheit retten können.

Die Outlaws nutzen Elex als Droge und sind eine arnachistische Fraktionen ohne große Ambitionen. Sie plündern Waffen und Wertgegenstände und sind immer auf der Suche nach mehr Stims. Nach der Begrünung Tavars wurden sie aus der Region vertrieben und diejenigen, die sich nicht den Berserkern anschlossen, führen in der Kraterlandschaft Ateris ihren räuberischen Lebensstil fort.

Die Albs hatten sich von den Klerikern abgespalten und konsumierten Elex, um große Macht zu erlangen. Sie wurden dadurch jedoch auch emotionslos. Nach dem Fall des Hybriden im ersten Teil überzeugten Separatisten die anderen Albs davon, den Elexkonsum zu zügeln. Durch ihre neuen Emotionen konnten sie neue Kräfte erlangen und streben noch immer nach der nächsten Stufe der Evolution.

Die Morkons stammen von Überlebenden des Meteoriteneinschlags ab, die sich in Tunneln versteckt gehalten hatten. Durch die lange Zeit unter der Erde wurden sie grausam und kontrollieren ihre Ressourcen und die Fortpflanzung stark. Sie nutzen Metallschrott für den Bau von Waffen und wollen alle, die nicht an ihre strengen Regeln glauben, ausrotten.

Die Skyands kommen aus dem All und sind vor kurzem in Magalan aufgetaucht. Sie ernähren sich von dunklem Elex und terraformen Magalan. Außerdem infizieren sie Menschen und wandeln diese zu neuen Skyands um. Sie kennen keine Moral und sind fast unbesiegbar. Schaffen es die Völker Magalans, sich ihnen entgegen zu stellen?

Hier findet ihr einen Trailer, der alle fünf Fraktionen zeigt:

Links